venedig – wasserspiegelungen

venedig – wasserspiegelungen – peter gartmann + sabina roth, basel – künstlerische fotos – hommage an eine versinkende stadt

Venedig – Wasserspiegelungen – Hommage an die Vergänglichkeit

 

Die Bildserie „Venedig – Wasserspiegelungen“ von Peter Gartmann + Sabina Roth ist eine künstlerische Hommage an Venedig und an die Vergänglichkeit. Venedig – die langsam im Wasser versinkende magische Stadt mit ihren geheimnisvollen Wasserwegen und Kanälen. Alles ist in Bewegung und im Fluss. Venedig – die Stadt der Glasmacher und der Spiegelkünstler. Alles glänzt und spiegelt.

 

Die flüchtigen Wasserspiegelungen der prachtvollen und teilweise auch morbiden Lagunenstadt in den schmalen Kanälen, festgehalten in aussergewöhnlichen Bildern, zeigen eine abstrakte Sichtweise auf eine untergehende Metropole.

 

Die Spiegelungen werden durch die sanften Wasserbewegungen zu eigenen, magischen Kunstwerken – Reflexion in Bewegung.

 

 

„Das Bewusstsein der Vergänglichkeit macht uns klar,

dass wir jeden kostbaren Moment nutzen müssen.“

 

Dalai Lama

Venedig – Stadt der Wasserwege

 

Gondeln statt Autos, Kanäle statt Strassen. Venedig – eine einzigartige Stadt mit einer einzigartigen Geschichte. Prachtvolle historische Palazzi und Kirchen, zahlreiche Kunstschätze mit einem sprühenden romantischen Charme – alles wie ein Gemälde – das sich Wasser spiegelt.

 

 

„Du bist schön Venedig, von Wellen umgeben

ruhiger Spiegel erhabener Kunstwerke!“

 

Lorenzo Stecchetti, aus Postuma, XXXVI – A Venezia

 

 

weitere bilder – auch aus der Serie „venedig – wasserspiegelungen“ – von peter gartmann + sabina roth im bildarchiv von susanne minder

<