möwen – fliegen – buch at verlag und ausstellung im kunsthaus zürich – 1981

möwen – mouettes en vol – buch und ausstellung im kunsthaus zürich – Peter walther gartmann, fotografie, basel

mouettes en vol – höhenflug – flugzeit – himmelwärts – flügelleicht – traumflug

 

wir alle können fliegen, uns unbeschwert tummeln im licht.

auch wenn uns höhenflügel fehlen, ein grund am boden zu kleben ist es nicht.

 

flugsehnsucht lässt sich nur mit fliegen stillen. immer wieder. immer wieder ein stück näher zu meinen träumen und hoffnungen. es ist immer flugzeit.

 

fliegen verändert mich: es öffnet mich, bringt meine seele zum schwingen. neues tut sich auf. mein raumgefühl erwacht. eine sehnsucht wird gestillt.

 

die bilder von peter gartmann zeigen möwen – abbildungen von möwen. möwen und ihre faszination am freiraum luft, dem nicht fassbaren lebensraum, den wir alle in uns tragen. dort, wo wir im geiste purzelbäume schlagen, gar fröhlich davonfliegen können. sie zeigen vögel, die in der bewegung existieren, in der geschwindigkeit und in eleganz, in streitsucht, in gefrässigkeit, in stolz und in neugierde – in vogelfreiheit.

 

Die möwenbilder zeigen zwiespalt und verbindung. verbindung von himmel und erde. zwiespalt zwischen gieriger wachsamkeit und lust zur auflösung in schwerelosigkeit. unbegrenzte innere freiheit. sie rücken den vogel in den hintergrund.

 

die vogelidee wird zum inhalt.

 

ausstellung – „mouettes en vol“ im kunsthaus zürich – junge schweizer fotografen – 1981

 

buch „möwen – mouettes en vol“

Herausgeber: at verlag

Bilder: Peter Walther Gartmann, Basel

Gestaltung: Susanne Minder, Basel

<