die eiche – königin aller bäume – buch für urs breitenstein

die eiche – the oak – eichenwitwald auf wildenstein, bubendorf – buch und schwarz-weiss-fotos – peter gartmann, basel

Buch „die eiche/the oak“

 

Herausgeber, Text und Redaktion: Urs Breitenstein, Bottmingen

Fotos – schwarz-weiss und Farb-Panoramas: Peter Gartmann

Fotos in Farbe: Sabina Roth fotografie + visualisierung

 

seit jahrtausenden verbinden die menschen den eichenbaum mit kraft, macht, stärke und unsterblichkeit. die hohe symbolkraft führte dazu, dass die eiche für viele kulturen der baum der bäume war – die königin aller bäume.

 

das alter der eichen ist im vergleich zum menschenleben beinahe die ewigkeit. wer eichen pflanzt, denkt nicht an seine kinder oder grosskinder, sondern er glaubt an die zukunft.

 

Der Eichenhain von Schloss Wildenstein, Bubendorf, Kanton Basel-Landschaft

 

der eichenwitwald von wildenstein ist ein einzigartiges naturschutzgebiet, umgeben von einem letzten stück mittelalterlicher kulturlandschaft. er ist wohl der eindrücklichste und letzte zeuge einer jahrhundertealten vergangenheit.

 

jede eiche hat dort ihren Platz. auch die bäume, deren gipfel gebrochen und deren krone verdorrt sind. man muss sie einfach bewundern: welche standhaftigkeit, welches selbstbewusstsein und welcher überlebenswille.

Die eichenbäume werden zu kunstwerken.

 

Alle Fotos sind im Eichenwitwald auf Wildenstein, Bubendorf, Baselland, entstanden.

 

 

weitere eichenbilder in farbe von sabina roth

 

Text von Urs Breitenstein

Text by Urs Breitenstein in English

 

 

 

the light of trees – tree sculptures – paintings and art book – by peter gartmann + sabina roth, basel, switzerland

<